Alpes-de-Haute-Provence

Gorges du Verdon (Verdon-Schlucht), Mont Ventoux, Côte d'Azur

Eine der spektakulärsten Regionen Europas befindet sich in Südfrankreich – die Haute-Provence. 
Lila Lavendelfelder, spektakuläre Schluchten, türkisblaue Seen, verträumte Dörfer, einsame Straßen bilden ein perfektes Revier für uns Radsportler. Bereits vor über 30 Jahren waren wir hier mit den Rennrädern unterwegs, nun wollen wir Euch diese spektakuläre Region nicht länger vorenthalten.

Ausgangspunkt unserer Touren ist Moustiers-St. Marie am Ende der Verdon Schlucht gelegen, von dort erreichen wir die Côte d'Azur und den Mont Ventoux.

Umfang

Leistungen Details
Flug und Flughafentransfer inkl. Flug nach Marsaille ab München (Frankfurt auf Anfrage), Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen , eigene Anreise mit Zug oder PKW auf Anfrage
Hotel inkl. 7 Übernachtungen in sehr guten Hotels mit Halbpension
Rennrad Orbea inkl. 9 Tage Rennradmiete Rennrad Orbea Carbon Ultegra compact 11/28 oder 11/32
Touren inkl. 5 geführte Touren in 2 Leistungsgruppen (ab 12 Personen), Begleitbus und Verpflegung auf sämtlichen Touren

Termin und Preise

Zeitraum Preis pro Person im Doppelzimmer Preis pro Person im Einzelzimmer
22.05.2021 bis zum 29.05.2021 1.435,00 Euro 1.735,00 Euro

Ablauf

Tage Details


Tag 1 Anreise mit Flugzeug nach Marseille – Sammeltransfer nach Moustiers-St.Marie, optional eigene Anreise auf Anfrage


Tag 2 Ca. 102 Km, 2.390 Hm, rund um die Verdon-Schlucht. Nach 10 Km entlang der Route de Camp in Richtung Aigunies beginnt der erste Anstieg. Mit 11 Km Länge und 700 Hm ist er auch gleich der Längste des Tages. Auf sehr welligem Gelände folgen wir dem Verdon, der an allen Ecken unglaubliche Ausblicke in die Schlucht bietet. Bei Km 37 überqueren wir die Brücke zum Balcons de la Mescla mit fantastischem Blick in die Verdonschlucht mit seinen türkisblauem Wassterband. Nochmals 300 m Anstieg bevor die Tour die nächste 30 Km flacher wird. Bei Km 70 erwartet uns ein echter Brocken: 230 Hm auf 1,8 Km Länge. Den letzten längeren Anstieg treffen wir kurz danach in Richtung La Palua 14 Km, 350 m Abfahrt und Schlussanstieg nach Moustiers St. Marie.

Höhenprofil Tour 1

Tag 3 Ca. 93 Km, 1.400 Hm, Lac de Sainte-Croix. Um den Stausee Lac de Sainte-Croix erwarten uns von Beginn an unzählige Wellen ein ständiges auf und ab mit traumhaften Ausblicken und natürlich darf ein Stopp in Bauduen zum Café nicht fehlen.

Höhenprofil Tour 2

Tag 4 Ca. 115 Km, 1400 Hm, über die Hochebene von Valensole zum unteren Stausee nach Esparron de Verdon. Nach der kurzen Abfahrt aus Moustiers-St. Marie klettern wir bis auf 720 m auf die von Lavendel geprägte Hochebne von Valensole. Nach 25 Km beginnt eine 15 Km lange Abfahrt bis Gréoux-les-Bains über den Verdon hinauf zur nächsten Hochebene. Die nächste Brücke über den Verdon überqueren wir bei Quinson. Den obligatorischen Café nehmen wir in Esparron. Über Allemangne-en-Provence und Riez zurück nach Moustiers-St. Marie.

Höhenprofil Tour 3

Tag 5 Ca. 104 Km, 1.060 Hm Saint-Tropez –Côte d'Azur. Eine Tour ans Meer nach Saint-Tropez ist natürlich obligatorisch. Ohne große Schwierigkeiten rollt es über gut 1.000 Hm an die Côte d'Azur. Den Rückweg machen wir ganz entspannt mit einem Transfer nach Moustiers-St. Marie. Wer möchte kann das natürlich auch mit dem Rad bewältigen, 210 Km 2.700 Hm gesamt.

Höhenprofil Tour 4

Tag 6 Mont Ventoux ca. 152 Km, 2.670 Hm. Wenn wir schon mal hier sind, dann müssen wir den Mont Ventoux selbstverständlich auch noch mitnehmen. Die letzte Tour in Richtung Westen beginnt mit einem 4 Km, 200 Hm Anstieg. Die nächsten 30 Km bleiben wir auf ca. 700 m, Abfahrt nach Brunet der l'Asse entlang über La Brillanne nach Saint Michele bis nach Sault, wo bei Km 106 der Anstieg zum Mont Ventoux beginnt. Die nächsten 24 Km zum Ventoux heisst es 1.200 Hm zu überwinden. Die letzte Abfahrt ins Hotel Mar Malaucène ist ein reiner Genuß.

Höhenprofil Tour 5

Tag 7 Transfer nach Marseille und Heimflug nach Frankfurt oder München


Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen. Maximal 15 Personen.
Änderungen vorbehalten